reCIRCLE – Nicht nur praktisch, sondern auch nachhaltig

Wer sich regelmässig mit Takeaway-Gerichten aus Einwegbehältern verpflegt, weiss wie viel Abfall dabei entsteht. Mit reCIRCLE lässt sich dies nun ganz einfach vermeiden.

Andy Da Rugna, 19. September 2019

Fakten und Zahlen

Finden Sie heraus, ob es reCIRCLE bereits in Ihrem ZFV-Betrieb gibt:

www.recircle.ch

In den letzten Jahren hat nicht nur die Mobilität der Menschen stark zugenommen. Auch ihre Essgewohnheiten verändern sich stetig und die Takeaway-Kultur erfreut sich immer grösserer Beliebtheit. Takeaway-Gerichte sind praktisch, zeitsparend und häufig auch sehr lecker. Jedoch ist das Essen meistens in Einweggeschirr verpackt, was die ohnehin schon hohen Abfallberge weiter wachsen lässt.

Die Entsorgung und Vernichtung des Abfalls ist nicht nur kostenintensiv und verschwendet Ressourcen, sondern auch schlecht für die Umwelt. Mit reCIRCLE, einem Mehrwegsystem für Takeaway-Verpackungen, soll dem ein Ende gesetzt werden.

Einfaches, aber innovatives Konzept

Das Konzept ist einfach: Wer sein Essen mitnehmen will, bezahlt CHF 10.00 Depot und erhält sein Gericht dafür in der trendigen reBOX. Diese kann entweder selber gewaschen und wiederbenutzt, in einem Partner-Betrieb gegen eine neue reBOX eingetauscht werden oder man erhält bei der Rückgabe den Depotbetrag zurück. Die Betriebe reinigen die retournierten reBOXen und bringen sie wieder in den Umlauf. Eine reBOX kann bis zu 100 Mal wiederverwendet werden.

Seit reCIRCLE dem Takeaway-Abfall den Kampf angesagt hat, haben rund 600 Betriebe das reCIRCLE-Konzept in der Schweiz übernommen. Somit werden pro Jahr über 5 Millionen Wegwerfverpackungen vermieden. Das Ziel ist es, ein flächendeckendes Mehrwegsystem in der Schweiz aufzubauen.

Die ZFV-Unternehmungen sind auch dabei

Bereits 43 % aller ZFV-Betriebe haben das reCIRCLE-Konzept eingeführt. Durch dessen Einsatz werden wöchentlich 500 Abfallsäcke und eine halbe Tonne Plastik weniger verbraucht. Zusätzlich senkt sich der insgesamte CO2-Ausstoss um 3.5 Tonnen pro Woche.

Pünktlich zum Semesterbeginn am 16. Semester 2019, wurde das reCIRCLE-System an der Universität Zürich, an der Universität Bern und an der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW in allen Mensen und Cafeterien des ZFV ausgerollt. Zukünftig erhält man dort alle Takeaway-Menüs nur noch in den auberginefarbenen Mehrwegbehältern.

Sich im Alltag auf einfach Weise ökologischer verhalten – reCIRCLE macht es möglich.

Fakten und Zahlen

Finden Sie heraus, ob es reCIRCLE bereits in Ihrem ZFV-Betrieb gibt:

www.recircle.ch