Pioniergeist seit 125 Jahren

Bei der Gründung im Jahr 1894 legten engagierte Zürcher Bürgersfrauen den Grundstein für ein Unternehmen, dessen Werte heute so aktuell sind wie damals. Durch das Jubiläum begleiten drei Eigen­schaften, die die ZFV-Unternehmungen prägen.

Pioniergeist

Im Jahre 1894 bewiesen eine Handvoll mutiger Frauen ihren Pioniergeist, indem sie mit einem Kaffee-Hallen-Bazar eine der ersten Crowd-Funding-Aktionen durchführten, um den Aufbau der ersten alkoholfreien Gaststätte von Zürich finanzieren zu können.

1900 erfüllen sie sich mit dem Bau des Kurhauses Zürichberg einen Traum und schufen einen Ort, an welchem alle Bevölkerungsschichten die Möglichkeit erhielten, zu geniessen. Zugleich beherbergte das Haus das erste Selbstbedienungsrestaurant der Schweiz.

Ihrer Zeit waren die Gründerinnen auch bei den Arbeitsbedingungen weit voraus. Der ZFV führte als eines der erstes Unternehmen in der Schweiz einen festen Monatslohn anstelle von Trinkgeld ein, bot seinen Mitarbeitenden ein vertraglich festgelegtes Wochenende und bezahlte Ferien an und zahlte, lange bevor die AHV eingeführt wurde, in eine Altersvorsorge und Kranken- und Unfallversicherung ein.

Dieser Pioniergeist ist auch heute noch zu spüren. 2013 gründete der ZFV zusammen mit anderen Unternehmen den Verein «United Against Waste», um die Lebensmittelverschwendung bis ins Jahr 2020 um die Hälfte zu reduzieren. Und im Jahre 2015 eröffnete er mit dem «Rämi 59» die erste rein vegetarisch-vegane Mensa der Schweiz.

Lesen Sie mehr darüber ...

Menschlichkeit

Beim ZFV standen die Menschen stets im Mittelpunkt, seien es die Mitarbeitenden, die Kunden oder die Gäste. Ihre Bedürfnisse sind die Kompassnadel, nach der sich die Reise des ZFV schon immer ausgerichtet hat. Als Genossenschaft kommen gemeinnützigen Zwecken und sozialer Verantwortung eine besondere Bedeutung zu. So setzt sich der ZFV seit 125 Jahren für die Besserstellung der Frau in der Gesellschaft und in der Arbeitswelt ein. Bereits in den Gründungsjahren sagte das junge Unternehmen dem Alkoholismus den Kampf an und trug damit massgeblich zur Verbesserung des Volkswohls bei. Auch heute noch begegnet der ZFV seinen Mitmenschen, der Umwelt und den Tieren entlang der gesamten Wertschöpfungskette mit Respekt. Nicht umsonst wählten die Mitarbeitenden ihr Unternehmen zum besten Arbeitgeber des Jahres, so dass der ZFV 2017 in der Kategorie 1000 und mehr Mitarbeitende den zweiten Platz belegte.

Lesen Sie mehr darüber ...

Zukunfts­orientierung

Die grundlegenden Werte des ZFV sind in der DNA des Unternehmens verankert und werden bis heute gelebt. Sie sind der Motor, der das Unternehmen voller Mut und Visionen in die Zukunft treibt. Beseelt vom Wunsch, die Welt etwas besser zu machen und den Menschen Freude zu bereiten, lebt der Pioniergeist von damals weiter. So wurde zum Beispiel in einem gemeinsamen Projekt mit der ZHAW ein System entwickelt, die Menüs bezüglich ihrer Auswirkung auf die Gesundheit und die Umwelt zu bewerten und dementsprechend auszuzeichnen.

Lesen Sie mehr darüber ...